Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wird die Saarwirtschaft künftig auf Fach- und Führungskräfte angewiesen sein – gerade auch kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich noch mehr als bisher im zunehmenden Kampf um kluge Köpfe bemühen, gute Mitarbeiter zu gewinnen und Bestehende zu halten. Ein wichtiger Baustein zu mehr Fachkräften ist eine familienfreundliche Personalpolitik. Viele Unternehmen beschreiten diesen Weg bereits. Machen auch Sie mit!

 

 

Die Servicestelle

Aufgabe der Servicestelle Arbeiten und Leben im Saarland ist es, saarländische Unternehmen bei der familienfreundlichen Gestaltung ihrer Personalpolitik zu unterstützen.

 

Die Handlungsfelder einer familienbewussten Personalpolitik reichen von flexiblen Arbeitszeitregelungen, der Rücksichtnahme auf Beschäftigte mit Kindern bzw. pflegebedürftigen Angehörigen über Angebote für den Wiedereinstieg nach der Elternzeit bis hin zu betrieblich unterstützten, flexiblen Kinderbetreuungsangeboten.

 

Lassen Sie sich kostenlos beraten!

 

Was die Servicestelle konkret bietet:

 

  • Zertifizierung des Gütesiegels „Familienfreundliches Unternehmen“
  • Unternehmens-Check zur Familienfreundlichkeit - unverbindlich und kostenlos
  • Unterstützung bei der Entwicklung individueller und maßgeschneiderter Konzepte
  • Veranstaltungen zum Thema Beruf und Familie – auch Inhouse
  • Fachseminare und Workshops mit Best-Practice-Beispielen
  • Informations- und Vernetzungsplattform – Erfahrungsaustausch und Interessensbündelung von Betrieben
  • Vermittlung von Kontakten zu Behörden, Kammern, Verbänden, Kommunen und Einrichtungsträgern
  • Durchführung des Wettbewerbs der IHK „Unternehmen Familie“